FANDOM


Nen

Nen-Arten

Ein echter Hunter braucht mehr als nur pure Körperkraft. Das stellen Gon und Killua in der Himmelsarena, dem ultimativen Kampf-Turm, fest. Dort erlernen sie "Nen", das Nutzen von Aura, das jeder Hunter beherrschen muss.


Nen-Grundelemente Bearbeiten

Um das Nen perfekt beherrschen zu können muss man die Grundlagen des Nen beherrschen können. Zunächst müssen die Auraporen im Körper geöffnet werden. Es gibt zwei Möglichkeiten, diese zu öffnen. Eine ist sehr zeitaufwendig, die andere hingegen ist recht schnell, dafür aber auch riskant. Bei der Zweiten fühlt man sich zunächst wie ein kochender Kessel, die Prozedur ist anfangs etwas schmerzhaft.

Anschließend, wenn die Aura um den Körper fließt, fühlt man sich wie in warme Flüssigkeit getaucht. Zu dem Zeitpunkt fließt die Aura ungehindert aus dem Körper, nun muss sie mithilfe der Grund-Prinzipien kontrolliert werden, damit der Körper nicht erschöpft.

Also kann Nen auch als Lebensenergie bezeichnet werden, die jedes lebende Wesen besitzt.

Gyō Bearbeiten

Das "Gyō" ist eine Unterart des "Ren". Man konzentriert dabei die Aura in bestimmten Teile des Körpers um diese zu verstärken. Man benutzt es zum Beispiel für die Augen, um die Fähigkeiten des Gegners die er durch das Nen bildet und mit In tarnt, zu enttarnen.

Ten Bearbeiten

Ten bedeutet "Umgeben".

Man umgibt sich mit der Aura und schützt so seinen Körper. Sodass man besser vor physischen Angriffen geschützt ist, es verlangsamt außerden das Altern. Man umgibt sich mit der Aura.
Das "Ten" ist auch die einzige Möglichkeit sich vor Angriffen des Nen zu schützen, da ein mit Aura gestärten Angriff auf einen nicht "Ten" geschützten Körper, kritische Verletzungen oder gar der Tod bedeuten kann.

Zetsu Bearbeiten

Zetsu bedeutet "Erlöschen".

Das "Zetsu" was auch "der Wille" bedeuten kann, kann dadurch hervorgerufen werden, dass man die Aura unterdrückt. Man verbirgt seine Präsenz und erholt sich besser.
Eine unerfahrene Person, die das "Zetsu" anwendet, kann durch die mangelnde Erfahrung sehr schwere Verletzungen davon tragen, da man nicht mehr vor den Angriffen geschützt ist.

Ren Bearbeiten

Ren bedeutet "Potenzieren"

Man verstärkt die Aura um den Körper.

Hatsu Bearbeiten

Mit "Hatsu" sendet man ("Ren") die verstärkte Aura aus.


In Bearbeiten

Das "In" ist dazu da, die Aura zu verstecken, und so beispielsweise seinen Angriff zu verschleiern.

Ko Bearbeiten

Das sind "Ten","Zetsu","Ren","Hatsu" und "Gyo" in einem.

Man konzentriert seine gesamte Aura in einem Teil seines Körpers und greift dann an.

Und daher sind die Attacken stärker als normale.

Man sollte sich nicht mit "Ko" gegen "Ko" verteidigen, da dann der Rest des Körpers komplett ungeschützt ist. Besser ist es "Ken" oder "Gyo" zu verwenden.

Ken

Bei der Verwendung von "Ken" hüllt man seinen Körper in wesentlich mehr Aura ("Ren") als bei "Ten".

Die Nen-Arten Bearbeiten

Wasserorakel

Wasserorakel

Es gibt zwei Methoden, um die eigene Nen-Art heraus zu finden. Die verbreiteste ist hierbei das Wasserorakel. Hierfür wird Wasser in ein Glas gegeben in dem ein Blatt treibt. Ein Schüler des Nens müsste dann seine Hände um das Glas plazieren und Ren ausüben. Der Effekt, den die Berührung der Aura auslöst, kann dann einer Nen-Art zugeordnet werden.

  • Zunahme des Wasservolumens: Stärkungs-Art
  • Bewegung des Blattes: Steuerungs-Art
  • Entstehung von Fremdkörpern im Wasser: Verkörperungs-Art
  • Veränderung der Wasserfarbe: Strahlungs-Art
  • Veränderung des Wassergeschmacks: Umwandlungs-Art
  • Wenn das Blatt zerstückelt wird: Sonder-Art

Stärkungs-Art Bearbeiten

Man kann mit der Aura bestimmte Tätigkeiten o.Ä. verstärken. Also die Aura besonders stark konzentrieren.

Eigenschaften Bearbeiten

Sie beschützen gerne ihre Kameraden.Sie sind vom Charakter her eher einfach gestrickt.

Bekannte Personen, die über die Stärkungs-Art verfügen:

Verwandlungs-Art Bearbeiten

Personen der Verwandlungs-Art sind in der Lage die Eigenschaft ihrer Aura so zu verändern, dass diese eine Substanz oder Material nachahmt. Diese Nen Art wird häufig verwechselt mit Verkörperungs-Art, diese ist jedoch in der Lage Aura in wirkliche Materie zu wandeln.

Eigenschaften Bearbeiten

Sie sind unberechenbar.

Bekannte Personen,die über die Umwandlungs-Art verfügen:

  • Killua Zoldyck
  • Hisoka

Verkörperungs-Art Bearbeiten

Personen der Verkörperungs-Art können ihre Aura zu , z.B. einer Waffe, formen.

Eigenschaften Bearbeiten

Nachahmung jeglicher Eigenschaften, auch wenn diese mit dem reellen Material nicht immer übereinstimmt.

Bekannte Personen, die über die Verkörperungs-Art verfügen:

Strahlungs-Art Bearbeiten

Die Fähigkeit der Strahlen-Art leicht reizbar.

Bekannte Personen, die über die Strahlen-Art verfügen:

Steuerungs-Art Bearbeiten

Sie können durch ihre Aura aus der Ferne Objekte und Personen kontrollieren.

Sonder-Art Bearbeiten

Die Sonder-Art setzt bestimmte Kriterien dar, um diese Eigenschaft für sich zu bemächtigen. Zumal ist der Ort, wo man aufgewachsen ist, wie man bisher gelebt hat eines der wichtigsten Aspekte der Sonder-Art. Es ist nicht genau bekannt was diese Fähigkeit machen kann.
Es ist außerdem die seltenste Nen-Art.

Eigenschaften die Persönlichkeiten der Sonder-Art sind eigenständig. Bearbeiten

Bekannte Personen, die über die Sonder-Art verfügen:

  • Kurapika (Im Purpuraugen-Zustand)
  • Kuroro Luzilfer
  • Neferpitou
  • Alluka/Nanika

Quellen Bearbeiten

Hunterpedia

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.