FANDOM


Machi Komacine (マチ=コマチネ, Machi Komachine) Mitglied #3 der Phantomtruppe, eine berüchtigte Bande von Dieben mit Klasse A-Bounties. Sie ist körperlich die stärkste von allen Frauen in der Truppe und steht auf Platz 6 in der ganzen Gruppe im Arm-Ringen.

Aussehen Bearbeiten

Genei machi

Machis Anime-Design 2011

Machi ist eine kleine junge Frau mit einem zierlichen Körperbau. Sie hat pinkes, unordentliches Haar im mittleren Rückenbereich, das normalerweise in eine Hochsteckfrisur

gebunden ist, und blaue Augen. Sie ist eine der wenigen Phantom Troupe-Mitglieder, die es vorziehen, traditionelle japanische Kleidung zu tragen. Sie sieht aus wie ein moderner Kunoichi (weiblicher Ninja). Ihr übliches Outfit besteht aus kurz geschnittenen Radhosen, die mit einem kurzärmeligen Uwagi kombiniert sind, einer Obi-Schärpe, die um ihre Taille getragen wird, und einer Obijime darüber, einem Paar fingerloser Handschuhe mit Nadelkissen, Tabi-Stiefeln oder Socken mit Zōri und Beinwärmer, die von den Knöcheln bis zu den Knien reichen.

In der Animeanpassung von 1999 ist ihr Haar dunkel purpurrot und ihre Augen sind Gold.

Charakter Bearbeiten

49 - Machi and Nobunaga argue

Stoisch und scharf, hat Machi keine Bedenken, sich mit ihren Kameraden zu streiten

Machi ist eins der kühlsten Mitglieder der Phantom Troupe, die fast nie ihre Fassung verliert oder irgendwelche Gefühle zeigt. Shalnark zufolge ist sie hinter dieser Fassade weich. Es wurde gezeigt, dass sie sich um Pakunoda kümmerte, da sie eines der Mitglieder war, die ihren Tod betrauerten und über ihr Grab wachte. Außerdem ist Machi gegenüber Chrollo sehr loyal und geht sogar so weit, zwei andere Mitglieder der Truppe um seinetwillen herauszufordern; Außerdem erklärte sie, dass sie Hisoka jagen würde, wenn er Chrollo töten würde. Sie ist sehr zuversichtlich in ihrer Stärke und wenn sie bedroht wird, antwortet sie entsprechend.

Machi watch Pakunoda grave

Machi wacht über Pakunodas Grab

Machi hat auch scharfe Intuitionen, die sich die meiste Zeit als wahr erwiesen haben und von einigen ihrer Kameraden, wie Nobunaga und Chrollo, vertraut werden. Hisoka scheint für beide Machi und ihre Fähigkeiten hohe Ansehen zu haben, obwohl sie ihn als Schädling am besten und einen potentiellen Feind von Chrollo der im schlimmsten Fall behandelt; sie schien sich jedoch nach seinem Tod einigermaßen um ihn zu sorgen, und nachdem er aufgewacht war, sagte sie ihm nur, dass sie hoffte, er hätte seine Lektion gelernt, obwohl ihre Aufgabe darin bestand, festzustellen, dass er wirklich tot war. Als sie von Hisoka zurückgehalten wurde, zeigte sie eine viel wildere Seite und schrie vor Wut auf ihn.

Hintergrund Bearbeiten

Young machi

Die junge Machi

Über Machi ist nicht viel bekannt, außer dass sie, zusammen mit Chrollo Lucilfer, Feitan, Franklin, Uvogin, Nobunaga Hazama und Pakunoda, eines der ursprünglichen Mitglieder der Phantom Troupe ist, die aus Meteor City, einer Schrottplatzstadt von Ausgestoßene der Welt. Menschen, die dort leben, gibt es in keiner offiziellen Aufzeichnung, und die Existenz der Stadt selbst ist nur wenigen Menschen bekannt. Es wird auch im Manga und Anime angegeben, dass die ursprünglichen Mitglieder der Phantom Troupe etwas mit dem bösen Blut zwischen der Mafia und denen aus Meteor City zu tun hatten. Warum die Truppe die Stadt verlassen hat, ist ein Rätsel. Später schloss sich der Gruppe weitere Mitglieder an, gemäß Chrollos Idee einer Gruppe von genau dreizehn Mitgliedern, einschließlich seiner selbst.

Ausrüstung Bearbeiten

Nähnadeln: Machi hält mehrere Nadeln in dem Nadelkissen, das sie an ihrem Handgelenk trägt. Sie verwendet sie in Verbindung mit ihrer Hatsu-Fähigkeit, Wunden zu nähen oder ein Ziel zu verfolgen.

Fähigkeiten und Kräfte Bearbeiten

Da Machi in Meteor City geboren wurde, ist ihre Existenz in keiner Datenbank verzeichnet, was es nahezu unmöglich macht, Informationen über sie zu erhalten. Als Mitglied der Phantom Troupe ist Machi ein sehr mächtiger Kämpfer. Sie hat extremes Vertrauen in ihrer Stärke bewiesen, als sie bereit war, im Kampf zu engagieren sowohl mit Phinks und Feitan um Pakunoda zu dem Treffen mit Kurapika gehen zu lassen, und wenn die Behauptung stimme, dass Hisoka jemals Chrollo töten würde, sie würde ihn jagen und ermorden und zeigen, dass sie keine Angst hat jemanden zu konfrontieren, der den Anführer der Phantom Troupe töten könnte. Außerdem, als Gon und Leorio das Ausmaß von ihr und Nobunaga nicht begreifen konnten. In seiner Stärke fragte Killua, ob zwei Bilder von Hisoka hilfreich wären. Als er die Truppe in Gruppen aufteilte, um Kurapika daran zu hindern, sie einzeln zu töten, brachte Chrollo Machi in ein Team mit zwei der fünf Mitglieder, die eine Todesprophezeiung erhalten hatten, von denen gesagt wurde, dass sie Fähigkeiten besäßen von unschätzbarem Wert für die Spinnen.

Wie der Rest der Truppe, hat Machi übermenschliche körperliche Eigenschaften, aber muss noch mit ihren bloßen Händen kämpfen, obwohl der Wächter, den sie vor Killua und Hisoka verteidigte, andeutet, dass sie etwas Fachkenntnis in diesem Gebiet hat. Sie greift vor allem auf ihre Drähte im Kampf zurück, hält damit fest oder hängt ihre Feinde damit auf oder setzt damit sogar ausgeklügelte Fallen. Sie ist auch ziemlich aufmerksam und schafft es, jede Person auf einem überfüllten Platz unter Kontrolle zu halten und zu verstehen, dass ein Paar hinter ihr Nobunaga und sie erkannt hat.

Nen Bearbeiten

Machi ist ein Transmuter. Sie scheint eine mächtige Aura zu besitzen, als der Zusammenstoß ihrer Feindseligkeit mit Nobunaga eine Blechdose verbeulte und Gon, Killua und Leorio beschleunigte. Bislang wurde nur wenig von ihren Fähigkeiten gezeigt, aber als Mitglied der Phantom Troupe ist sie in Nen zweifellos äußerst talentiert. Die einzigen Techniken, die bei ihr gesehen wurden unter Verwendung waren Hatsu, In, Ren und Gyo, mit der wahrscheinlichen Zugabe von Ken und natürlich Ten. Außerhalb ihrer natürlichen Kategorie scheint sie zumindest ein funktionierendes Kommando über die Emission zu haben.

Machis Nen-Typ: Bearbeiten

Transmutation

Nen Stiche Bearbeiten

(Spirituelle Naht)

Machi Nen Stitches

Machi ist in der Lage, Fäden zu erzeugen, die zum Nähen offener Wunden und sogar zum vollständigen Wiederanbringen abgetrennter Gliedmaßen in kurzer Zeit verwendet werden können. Nach dem, was sie sagte, nachdem sie Hisokas Arm wieder befestigt hatte und der Magier seine Finger unmittelbar nach der Operation bewegen konnte, ist es vernünftig anzunehmen, dass die Stiche auch intensive regenerative Eigenschaften haben, entweder die toten Zellen zu revitalisieren oder die Produktion neuer zu stimulieren.

Nen-Fäden Bearbeiten

MachiNenThreads

Machi verwandelt ihre Aura in Fäden, um die Bewegungen ihres Ziels wie ein Puppenspieler zu manipulieren. Sie kann sie auch in ausgeklügelten Fallen verwenden, um Feinde einzufangen, zu erwürgen oder zu schneiden. Machi bemerkt, dass die Stärke der Fäden umgekehrt proportional zu ihrer Länge ist: ein Faden, so lang wie der Durchmesser der Erde so stark wie Baumwolle wäre, aber ein Meter langer Faden könnte eine Tonne heben. Die Fäden sind auch sehr langlebig und können nicht geschnitten oder zerrissen werden. Wenn jedoch die Fäden Machis Finger verlassen, sinkt ihre endgültige Stärke erheblich.

Kämpfe Bearbeiten

Yorknew City:

  • Machi, Shizuku Murasaki, Feitan Portor, Shalnark vs Eule und 5 andere Schattenbestien
  • Machi vs Mafia-Mitglieder (Uvogins Requiem)
  • Machi, Nobunaga Hazama und Pakunoda vs Killua Zoldyck und Gon Freecss

Quelle Bearbeiten

Hunterpedia