FANDOM


Leorio Paradinight ( レオリオ=パラディナイト, Reorio Paradinaito) ist ein Anfänger Hunter und besucht zurzeit eine Schule für Medizin. Außerdem ist er ein Mitglied der Zodiacs mit dem codename "Eber". Er ist ein Teil der Wissenschaftsabteilung, die in der Vorbereitung der Reise auf den dunklen Kontinent ist.

Aussehen Bearbeiten

Leorio Design

Anime 2011


Leorio ist ein großer, für sein Alter erwachsen aussehender, ziemlich muskulöser junger Mann mit kleinen braunen Augen, schwarzem Haar und einem Bürstenschnitt mit Spitzen. Trotz seines reifen Äußeren ist er ein Teenager. Er trägt normalerweise einen dunkelblauen Anzug, schwarze Schuhe und eine Sonnenbrille.

Persönlichkeit Bearbeiten

Leorio wird als ein sehr Egomanischer Narzisst am Anfang eingeführt, der großen Wert auf den materiellen Reichtum legt. Trotz seiner Behauptung, dass er es nur auf das Geld abgesehen hat, gesteht er Kurapika während des Maratons im ersten Teil der 287. Hunterprüfung, dass er das Geld braucht um Arzt zu werden um dann den Armen helfen zu können. Er glaubt, dass alle Dinge in der Welt (Leben, Träume, usw.) gekauft werden können und dass er mit Hilfe der Hunterlizenz eine Ausbildung zum Arzt machen kann. Wie man zu Beginn erkennen kann, scheint er sehr empfindlich zu reagieren, wenn man ihn nicht ernst nimmt oder ihn mit Verachtung behandelt. An erster Stelle aber stehen seine Freunde, dann erst kommt sein Traum Arzt zuwerden.

Leorio ist keiner der sich aus einem Kampf zurück zieht. Als ein loyaler, vertrauenswürdiger Verbündeter, der außerordentlich den Bund der Freundschaft schätzt, handelt er wie der 'große Bruder' der Gruppe. Killua verspottet ihn manchmal für sein verhältnismäßig älteres Aussehen, obwohl er schwört, dass sein Äußeres das eines bloßen Teenagers ist. Seine impulsive und brüchige Natur sorgt manchmal für die Leute um ihn herum für Schwierigkeiten. Ein anderes Talent, das er hat, ist seine Fähigkeit zum 'direktem Gespräch' durch viele Situationen. Es konnte gesehen werden, dass seine engste Beziehung in der Gruppe mit Kurapika ist, weil sie den grössten Teil der Zeit mit einander verbracht haben.

Am Ende des Teils von Yorknew arc. teilt ihm Melody mit, dass er den "nettesten" Herzschlag von allen in der Stadt hätte, welcher 'warm und sanft' ist und dass er ein besserer Arzt oder Lehrer wäre als ein Hunter.

Hintergrund Bearbeiten

Leorio cradles his friend's body

Leorio und sein verstorbener Freund

In Leorios Vergangenheit verliert er seinen engen Freund Pietro, der an einer eigentlich heilbaren Krankheit stirbt. Doch dessen Eltern konnten sich die Behandlung nicht leisten. Leorio empfindet tiefste reue, da er seinem freund nicht helfen konnte und strebt deswegen die Hunterlizenz an um dann Arzt werden zu können um arme Menschen, die sich die Arztkosten nicht leisten können, kostenlos zu behandeln. Oberflächlich macht es den Einduck, dass Leorio aus Habgier die Hunterlizenz anstrebt. Doch steckt eine edlere Rechtfertigung dahinter. Er will das Geld nutzen um armen Menschen zu helfen.

Ausrüstung Bearbeiten

Leorio dagger

Leorio mit seinem Messer

Springmesser: Leorios bevorzugte Waffe ist ein Spring-Messer. Er zog es während der Hunter-Prüfung mehrmals heraus, obwohl er es nie gegen einen menschlichen Gegner einsetzte. Nachdem er damit eine Nachricht an die Phantom Troupe geschickt hatte, blieb sie in ihrem Besitz.

Fähigkeiten und Kräfte Bearbeiten

Als Mitglied der Zodiacs übersteigt Leorios Autorität die der meisten Hunter. Obwohl dies zum Teil auf Gings Aktionen zurück geht, erobert Leorio Charisma eine große Anzahl von Hunters, so dass er einen Finalisten bei der Wahl des 13. Vorsitzenden der wurde Hunter Vereinigung. Seine große Popularität ist auch der Grund, warum er als Staff Advisor ausgewählt wurde. Obwohl er anscheinend fähig genug war, um an der gefährlichen Expedition zum Dunklen Kontinent teilzunehmen, sind Leorios Kampfkünste unbekannt. Während der Hunter Prüfung war er in der Lage, den Wurf eines von Hisokas Karten auszuweichen, obwohl er noch verletzt war, und Netero erklärte seine Kampftüchtigkeit für besser als Bodoros. Er hinterließ einen starken Eindruck auf Hisoka, um als ein Gegner betrachtet zu werden, der es wert war, die Chance zu haben, "zu reifen". Obwohl er mäßig aufmerksam ist, sorgt Leorios Temperament oft dafür, dass er voreilig agiert.

Nen Bearbeiten

Leorio ist ein Sender. Als er Gon und Killua in Yorknew wieder traf, konnte er aufgrund von Bewerbungen an die Universität nur Ten verwenden und war sich der Existenz anderer Techniken nicht bewusst. Während der 13. Wahl des Vorsitzenden zeigte sich jedoch, dass sich Leorio stark verbessert hatte, nachdem er mindestens eine Hatsu-Fähigkeit entwickelt hatte. Laut Ging könnte er auch ein anderes besitzen, was ihm das Lob eines der fähigsten Nen-Benutzer der Welt einbrachte. Ging glaubt, dass Leorios Hatsu stark von seinen medizinischen Studien beeinflusst war.

Leorios Nen-Art: Emission Bearbeiten

Remote Punch Bearbeiten

Leorio's warped punch hits Ging

Nachdem er ein Objekt in seiner Nähe fixiert hat, strahlt Leorio seine Aura in einer Linie aus, die sich von der Auftreffstelle zu einer gewünschten Stelle bewegt. Ein Wurmloch-ähnlicher Kreis wird erzeugt, aus dem eine Faust austritt, um das Ziel zu überkreuzen, das weit über die Länge eines normalen Arms hinausreicht. Ging, der diese Technik nachahmte, zeigte, dass mehrere Schläge durch mehrmaliges Auftreffen auf eine Oberfläche ausgelöst werden können, obwohl es nicht bekannt ist, ob Leorio das gleiche tun kann.

Ultraschall Bearbeiten

Leorioultrasound

Durch Abtasten, das bedeutet, dass man seine Hände benutzt, um den Körper zu untersuchen, und das Klopfen, kann Leorio seine Aura in Pulsen um ein Gebiet wie einen Ultraschall freisetzen, um andere Organismen darin oder Abnormalitäten im menschlichen Körper zu entdecken. Ging lobte diese Technik, da sie im Vergleich zu regulären En-Spielen schwerer zu erkennen ist.

Quellen Bearbeiten

Hunterpedia