FANDOM


Hisoka Morow (ヒソカ モロウ, Hisoka Morou) Hunter und ehe­mals Mitglied der Phantom Brigade. Um sich nicht zu langweilen, sucht er nach starken und jene, wie Gon und Killua. Sein Hauptziel Hedonismus.

Erscheinung Bearbeiten

Hisokas erscheinung im 2011 Anime

Hisoka’s 2011 Anime Design

Hisoka ähnelt Joker oder Clown. Er trägt in jedem Abschnitt der Serie ein

anderes Gewand mit Kartensymbolen. Unter dem Auge trägt er rechts einen Stern und links eine Träne.

Persönlichkeit Bearbeiten

Hisoka episode 16

Hisoka psychedelisch

Hisoka wird als exzentrischer Freigeist dargestellt; er tut, was auch immer er will, insofern

unterhaltsam. Unbändige Liebe, Blut im Kampf zu vergießen, sowie Genuss extremsten Schmerzes, während dies geschieht, treiben seine scheinbar sadomasochistischen Wünsche an.

Im Bestreben, dass sie ihre volle Stärke entfachen können (um das Vergnügen, sie zu töten zu verbessern), gestattet Hisoka den Protagonisten in Situationen zu überleben, in welche er sie einfach hätte töten können. Gleichzeitig wächst seine Spannung jegliche Art von neuen kennenzulernen, welche er entweder würdig zum Kampf einstuft, oder in seinen Augen Potenzial haben. Nervenkitzel, welcher in einem Kampf mit starken Nen Benutzern in taktischen Schlachten aufkommt, sowie Nahtoderfahrungen, sind orgiastisch für ihn. Das dürfte ebenfalls einer der Gründe sein, weshalb er schizo, paradox und ambivalent handelt, um Spielzeug zu finden. Gehen "Spielzeuge" kaputt, verliert er entweder Interesse, oder zerstört es und findet neue.

Hisoka stellt ein Badass dar. Während er Gon, Killua und andere mag, gab er bekannt, dass Dinge, die er als wertvoll angesehen hat, nächstens bereits Abfall sein könnten und er auch nicht zögert die zu entsorgen, die seinem Standard nicht entsprechen. Er interessiert sich nicht für das, was in der Vergangenheit passiert ist, stattdessen interessiert er sich nur für Dinge, welche in der Gegenwart und Zukunft interessant werden könnten. Obwohl Hisokas Natur Soziopath erscheint, ist er kein willkürlicher Killer. Er hat kein Problem damit, jemanden zu töten, unabhängig von Alter oder Geschlecht; wie dem auch sei, er tötet die, die im Weg sind oder er "würdig" erachtet. Somit ist sein Charakter eher amoralisch, als Soziopath. Er hilft sogar dem Protagonisten, wenn es "Spaß" macht, oder Opfer stärkt und zu noch unterhaltsameren Kämpfen führt. Über allem ist es Hisoka am wichtigsten einfach Freude zu haben und einer guten Challenge gegenüber zu stehen, ob es nun Menschen tötet oder nicht.

Er hat die Angewohnheit Treffen der Spinnen oft nicht beizuwohnen. Außerdem kann er ein kapriziöser Schwindler sein, der sardonisch morbide Scherze auf Kosten seiner Opfer macht, um sehen zu können, wie sich ihre unsichere Miene, bei dem Gedanken, dass er unter ihrer Haut ist, in ihrem Gesicht widerspiegelt. Dies findet sich in allem wieder, was er tut und macht ihn eben ­des­we­gen auf eine unberechenbarer Art hin gefährlich.

35 - Hisoka aroused

Hisoka während eines Kampfes erregt

Hisoka hat eine hedonistisch, sanguinisch anziehende Natur, Starke oder Nen Kämpfer, welche Potenzial besitzen stark zu werden, zu bekämpfen, welche dargestellt wird durch pure Manie. Alter oder Geschlecht scheinen ihn dabei nicht zu beeinflussen. Er hat das Verlangen gezeigt, willkürlich Personen zu bekämpfen und oder zu töten um seinen Blutdurst zu besänftigen. Nach der Niederlage gegen Chrollo ist Hisokas Natur in außergewöhnlich hohe Höhen geschossen, woraufhin er geschworen hat, alle Mitglieder der Phantom Brigade zu töten. Während er dies täte, würde er sie hinrichten, wenn sie sich nicht schützen könnten, hinzufügend, dass er sie nicht einmal mehr in für sie bevorzugten Bedingungen kämpfen lassen würde. Davon abgesehen hat er Machi vorübergehend verschont, welche angedeutet wurde als Interesse Hisokas, mit welcher er gelegentlich flirtet und oder amouröse Verwicklungen pflegt, auch wenn er sagte, dass er sie nur verschont, damit sie vor seinen Absichten warnen könne.

Hisoka zeigt feminine Eigenschaften während der Serie, was sich in seinem Tragen von "Damenschuhen" manifestiert und verführerische Sprache verwendet, die im Japanischen typisch weiblich ist. Im Manga beendet er fast jeden Satz mit einem Kartensymbol (♠️♥️♦️♣️).

Hintergrund Bearbeiten

Hisoka's favorite gum

Hisokas Lieblingskaugummi

Hisoka spricht wenig von seiner Vergangenheit, weil er nicht daran interessiert ist. Es ist jedoch bekannt, dass Hisoka nach dem Kurta-Massaker als falsches Mitglied der Phantom Troup beitrat und etwa zwei Jahre vor den Ereignissen in Yorknew City, seinen Vorgänger, die #4 besiegte. Ungefähr zur selben Zeit "initiierte" er Kastro zu Nen in der Heaven's Arena und spürte das Potential in ihm. Danach nahm er an der 286. Hunter Prüfung teil, bei dem er 20 Probanden ermordete. Er wurde disqualifiziert, weil er bei seinem ersten Versuch fast einen Prüfer tötet.

Hisoka's favorite sticker

Hisokas Lieblingsaufkleber

Es wird gesagt, dass er beide seiner Techniken nach einer Süßigkeitsmarke und einer Kaugummimarke nannte, die er mochte, als er ein Kind war, implizierend, dass sie "Textur-Überraschung" beziehungsweise "Bungee-Gummi" genannt worden.

Ausrüstung Bearbeiten

Spielkarten: Hisokas bevorzugte Waffe ist eine Reihe gewöhnlicher französischer Spielkarten, die er im Kampf zu tödlichen Effekten benutzt, indem er sie in Verbindung mit seinem Shu schwingt oder wirft. Die Karten haben weiße Ränder mit einem karierten Muster, das aus kleinen, hellen und dunklen fuchsia Quadraten besteht.

Fähigkeiten und Kräfte Bearbeiten

Hisoka hat alle Vorteile, die sein Status als Hunter bietet. Berüchtigt für seine anmutige, grausame und betrügerische Kampffähigkeit, die ihm den Rang eines Floor Masters eingebracht hat, hat er sich als tödlicher Gegner erwiesen. Seine enormen körperlichen Fähigkeiten und Kampffähigkeiten machen ihn in einem Kampf extrem gefährlich, und seine Expertise in Nen, taktisches Genie und Flexibilität erlauben ihm, sich schnell an Änderungen in Verhältnissen anzupassen. Unter den Gegnern, die er besiegt hat, sind das vorherige # 4-Mitglied der Phantom Troupe und der Single-Star Blacklist Hunter Bushidora, der letzteren tötete, ohne sich selbst zu verletzen. Er hat seine Unzufriedenheit mit der Stärke der meisten Pro-Hunter zum Ausdruck gebracht, was dazu führte, dass er erwog, gegen die Zodiacs zu kämpfen, um eine neue Herausforderung zu finden, und in der Tat war er in der Lage, mehrere Hunter in kurzer Zeit mühelos zu töten. Illumi Zoldyck, der vom Magier als noch beeindruckender als einige Zodiacs geschätzt wurde, war vorsichtig beim Begegnen von Hisoka, und selbst der Anführer der berüchtigten Phantom Troupe hielt es für klug, eine Strategie zu erstellen und sammlte Hatsu-Fähigkeiten, bevor er ihn konfrontierte, um seinen Sieg zu sichern, indem er Hisokas einen neuen Rekord für die Anzahl von Fähigkeiten erklärte, die er jemals brauchte, um jemanden zu töten.

Hisoka ist auch ein erfahrener Magier und benutzt oft Nen, um seine Tricks auszuführen. Seine Fähigkeiten in der Irreführung und erstaunlichen Geschicklichkeit finden Anwendung im Kampf, ihre Kombination erlaubt es ihm, gegen Kastro zu triumphieren. Letzteres ermöglichte es ihm auch, Togaris Spinnmesser beim ersten Versuch zu fangen, während ihr Besitzer dafür sechs Monate benötigte. Außerdem hat Hisoka ein gewisses Maß an Informatikkenntnissen, mit denen er Gon und Killua ausfindig machte, nachdem sie Blimp-Tickets online gekauft hatten. Indem er mit Zeigefinger und Daumen einen Kreis bildet und durch ihn hindurch späht, kann er seine Sicht verbessern. Es ist unbekannt, ob diese Technik mit Nen erreicht wird, oder ob Hisoka seine Sehkraft nur durch Konzentration verbessern kann. Hisokas Kampfeifer lässt ihn oft mehr Schaden nehmen, als wenn er von Anfang an ernsthaft kämpfen würde. In der Tat, seine Bereitschaft Chrollo den Ort und Zeit ihren Showdown holen zu lassen, sowie zu seinem Schritt in einem frühen Stadium, anzupassen führt fast zu seinem Tod.

Außergewöhnliche Wahrnehmung: Hisoka hat bewiesen, dass er nicht nur die Anwesenheit, sondern auch die Position von Menschen spüren kann, die mit Zetsu, sogar Kallutos, der versteckt ist, deren Ausführung der Technik als "makellos" beschrieben wurde. Als Reaktion auf Nobunagas Verwirrung führte Hisoka seine Leistung auf die anhaltende Sensibilität der Konkurrenz gegen Razor zurück. Seine Fähigkeit, individuelles Talent und rohe Kraft zu messen, ist so raffiniert, dass er in der Lage war, ein punktbasiertes System zu schaffen, um sie zu quantifizieren. Obwohl er in der Regel jemanden ansieht, um ihre Stärke zu bestimmen, stuft er Illumi ein, ohne ihn vorher gesehen oder erkannt zu haben. Nichtsdestotrotz konnte er nicht bemerken, dass Gon ihn während des Hunter-Examens verfolgte, noch bevor er in einen Mordrausch verfallen konnte, weil der Junge in einem Staat von Zetsu war und möglicherweise, weil er ihm gegenüber nicht besonders feindselig war, als Hisokas eigene Blutlust ihn maskierte.

Immense Stärke: Hisoka rühmt sich einer erstaunlichen Muskelkraft und liegt in der Phantom Troupe im Arm-Wrestling auf Platz drei. Als einer seiner Tritte Gon verfehlte, schickte er eine Steinplatte des Ringes, der explosionsartig in die Publikumsränge krachte. Er kann mühelos fünf menschliche Marionetten mit einer Hand heben und mit genügend Kraft herumschwingen, um sie und alle anderen Körper, mit denen sie in Kontakt kommen, zu zerstören und sofort einen menschlichen Kopf mit einer einzigen Hand zu verdrehen. Im Völkerballspiel konnte Hisoka den Ball mit solcher Wucht werfen, dass Razors Nen-Puppen gezwungen waren, sich zusammenzuschließen, obwohl sie in der Lage waren, Razors Pässe umzulenken die, nachdem ihre Macht abgenommen hatte, genug Schwung behalten, um Tsezguerra außer Gefecht zu setzen. Er war auch in der Lage, die Kraft des Balls von Gon zu wiederstehen und mit Bungee Gum den Felsen von Razor umzukehren.

Verbesserte Geschwindigkeit und Reflexe: Während der Hunter-Prüfung tötete Hisoka Dutzende von Bewerbern in Sekunden und verschwand aus Leorios und, noch bemerkenswerter, Gons Sicht aus nächster Nähe. Er bot einen weiteren Beweis für seine Schnelligkeit gegen mehrere Feinde an, als er die von Chrollo nach ihm geschickten Marionettentruppen abwehrte. Als er den Jungen in der Heaven's Arena bekämpfte, konnte er sich so schnell bewegen, dass Gons Körper nicht in der Lage war, rechtzeitig zu reagieren. Er vermied alle Kastro-Schläge, während dieser seinen Double nicht benutzte und sogar nachdem er beide Arme verlor, war der Klon nicht in der Lage, einen einzelnen Schlag auf ihn zu landen, als er selbst angriff. Er hat gezeigt, dass er auf Projektile reagiert, wenn ein Hunter ein Paar Spinnmesser auf ihn wirft, Gotohs kugelsichere Münzen mit Bungee Gum fängt, einem von Razor geworfenen Schussball ausweicht und es schafft es zu blockieren, wenn es Momente später umgeleitet wurde.

Verbesserte Beweglichkeit: Hisoka ist ziemlich akrobatisch, eine Fertigkeit, mit der er sein Gleichgewicht wiedererlangt und schnell auf Angriffe reagiert. Er kann sogar aus nachteiligen Positionen heraushalten, ohne sein Gleichgewicht zu verlieren.

Verbesserte Ausdauer: Hisoka war in der Lage, einen mehr als 80 Kilometer langen Langstreckenlauf auf unebenem Terrain wie einer aufsteigenden Treppe und einem Sumpf ohne Schweißausbrüche zu absolvieren. Er zeigte nach seinem Kampf gegen Kastro oder dem Völkerballspiel gegen Razor oder zu irgendeinem Zeitpunkt während seines anstrengenden Showdowns gegen Chrollo nicht das geringste Anzeichen körperlicher oder geistiger Erschöpfung.

Immense Ausdauer: Hisoka scheint für Schmerzen unempfindlich zu sein. Er war nur für kurze Zeit verblüfft, als Kastro und Chrollo ihn mit kritischen Schlägen attackierten. Er war nicht betroffen, als er sich zehn Finger brach und noch unbeeindruckender, als er eine Hand und einen Fuß verlor oder über den Verlust von zwei Armen. Er steckte sogar seine Finger in seine offene Wunde, um eine Karte zu holen. Seine hohe Schwelle kann jedoch fehlschlagen, da er nicht bemerkte, dass eines seiner Beine in seinem Kampf gegen Chrollo verstümmelt war.

Genius-Level Intellekt: Hisoka ist ein Experte Taktiker und Intrigant mit ausgezeichneten analytischen Fähigkeiten. Obwohl er ein großes persönliches Risiko einging, gelang es ihm, die Spinnen dazu zu bringen, in Yorknew zu bleiben, um Chrollo zu bekämpfen und eine gefälschte Prophezeiung zu schmieden, Minuten, wenn nicht gar Sekunden, nachdem er das Original erhalten hatte. Während er auf Greed-Island war, gelang es ihm, Killua auszutricksen, obwohl er und Biscuit ihm gegenüber misstrauisch blieben. Seine Fähigkeit, den Charakter anderer zu lesen und gemeinsame Merkmale zu finden, erlaubte ihm, ein auf Persönlichkeit basierendes System zu entwickeln, um Nen-Typen zu bestimmen, und obwohl er zugibt, dass es unzuverlässig ist, lag er jedes Mal richtig darauf zurückgreifen.

Meisterstratege: Hisoka ist ein außergewöhnlicher Stratege, der zu Beginn einer Konfrontation gewinnbringende Pläne formulieren kann. Er macht oft eine abwegige oder gar arrogante Handlung, um seinen Gegnern glauben zu lassen, dass er leichtsinnig ist, während er in Wahrheit Fallen legt. Er zeichnet sich nicht nur durch vorausschauende Planung aus, sondern auch darin, feindliche Strategien zu zerlegen, alle verfügbaren Informationen zusammenzustellen und in nur wenigen Sekunden und in der Hitze des Gefechts mehrere Hypothesen aufzustellen und sich schnell neuer Entwicklungen anzupassen.

Hisoka vs bodoro

Hisoka schlägt Bodoro KO

Master Hand-to-Hand Combatant: Hisoka ist eine Kraft, mit der man aus nächster Nähe rechnen kann, auch ohne seine Karten oder Bungee Gum. Cherry, den Tonpa als den geschicktesten unbewaffneten Kämpfer in der 287. Hunter-Prüfung vorstellte, erkannte die enorme Lücke in der Technik zwischen den beiden, und er wich leicht jedem Angriff von Goz aus. Im Alleingang übertraf er Gon im Nahkampf und wehrte alle seine Offensive ab, ohne sich von seinem Platz zu entfernen, bis der Junge durch einer Ablenkung Zuflucht nahm. Selbst nach dem Verlust beider Arme vermied er jeden Schlag von Kastros Double, während er beiläufig mit dem Fähigkeitsbenutzer sprach und Blicke in seine Richtung warf, und obwohl Kastro ein Kampfsportler war, der angeblich mit einem Floor Master vergleichbar ist. Hisoka hat auch immer wieder bewiesen, dass er in der Lage ist, ganze Menschenmengen zu bekämpfen.

Hisoka using cards in battle

Hisoka benutzt seine Karten im Kampf

Meisterwaffenspezialist: Mit Hilfe von Shu kann Hisoka seine Karten in tödliche Waffen oder Projektile verwandeln. Er verwendet sie um sofort die Gegner zu töten, indem er ihre lebenswichtigen Punkte Targeting, in der Regel nicht nur den Hals, sondern auch durch durchtrennen ihre Sehnen, sie außer Gefecht zu setzen. Während er einen mit nur zwei Fingern bedient, kann er die Arme eines erwachsenen Mannes in einer Bewegung durchtrennen. Er kann sie mit tödlicher Genauigkeit und Schnelligkeit werfen und sie auch in Überraschungsangriffe mit Bungee Gum integrieren. Er zeigte auch seine Beherrschung mit schwalbenähnlichen Waffen, indem er einen auraüberzogenen menschlichen Kopf, der über seine elastische Aura mit seiner Hand verbunden war, ebenso wie mit Messern schwang.

Meister der Heimlichkeit: Hisoka schaffte es, Killua, unentdeckt von ihm sowie scheinbar Amane und Tsubone, auszuspionieren. Er assistierte Illumi, ohne von der Hunter-Vereinigung entdeckt zu werden, und tötete Teradein scheinbar, während dieser an seinem Schreibtisch saß.

  • Experte im Beschatten: Hisoka folgte Gon und Killua zweimal, ohne dass sie es bemerkten, entging auch Pakunodas Entdeckung beim zweiten Mal.

Nen Bearbeiten

Images-1 copy 2

Hisoka’s Aura

Hisoka ist ein Transmuter, ausgestattet mit einer mächtigen, finsteren Aura, die Wing und Gon beunruhigte, auch nachdem dieser Nen gelernt hatte. Er manifestiert sein hohes Niveau in seiner natürlichen Kategorie hauptsächlich durch seine Hatsu Fähigkeit, Bungee Gum, aber er hat auch gezeigt, dass er sehr geschickt darin ist, die Form seiner Aura zu kontrollieren, was eine Transmutationsfertigkeit ist. Diese Fähigkeit könnten Strähnen elastischer Aura über Entfernungen von mehreren Metern zu strecken, ohne sie zu schleudern, was ihre Anwendung subtiler macht. Er ist auch versiert in Beschwörung, der Nen-Typ seiner zweiten Fähigkeit sowie Emission und, scheinbar Enhancement. Er nutzt das erstere, um Aura um Projektile sowie in Verbindung mit Bungee Gum zu erhalten, um die Fähigkeit von seinem Körper zu trennen. Seine Affinität für Enhancement manifestiert sich vor allem als bemerkenswertes Maß an Beständigkeit. Hisoka überlebte mehrere Nen-verstärkte Treffer von Kastro, einem Enhancer, ohne seine Aura zu benutzen, um sich zu verteidigen. Obwohl er kurz betäubt war, nahm Hisoka keinen sichtbaren Schaden durch die meisten von Chrollos Angriffen, eine davon kann angeblich eine Person mit einem Messerhandschlag enthaupten, obwohl Hisoka nicht in der Lage war, sie vorherzusagen und somit angemessen sich zu schützen. Er scheint bei einer Gelegenheit auf Manipulation zurückgegriffen zu haben und nutzte den Auftrieb, den Nen nach dem Tod genoss, um seinem Bungee Gum einen automatischen Befehl zu geben.

Abgesehen von Hatsu ist Hisoka in der Lage, mindestens Ren, Gyo und Ken zu benutzen, was ihm erlaubte, mehrere Explosionen von Chrollos Sonne und Mond-Attacke in seiner Nähe zu überleben, obwohl eines seiner Beine stark verstümmelt war. Wie viele andere hochrangige Nen-Nutzer kann er jederzeit einen Zustand von Zehn aufrechterhalten. Es ist auch wahrscheinlich, dass er bei Zetsu und Ko kompetent ist. Die zwei Techniken, die er mit der größten Häufigkeit anwendet, sind Shu und besonders In. Mit Shu können seine Pokerkarten leicht durch Knochen und Beton schneiden, auch wenn er sie nicht hält. Als er es auf einen abgeschlagenen menschlichen Kopf anwandt, trug sie so viel Kraft, dass es andere Köpfe pulverisiert als es mit in Berührung kam, mehrere Puppen mit einem einzigen Wurf außer Gefecht gesetzt und verletzt Kaliber einen Nen Nutzer von Chrollo Lucilfer des ohne im geringsten geschädigt zu werden, während es sofort brechen würde, wenn es nicht in Aura gehüllt wäre. Wenn Hisoka Shu für direkte Angriffe bevorzugt, ist In im Mittelpunkt seiner Strategien, da er die Technik mit Bungee Gum kombiniert, um ausgearbeitete, tödliche Fallen zu legen.

Hisokas Nen Tapferkeit, wenn weiter unterstützt durch seine Kenntnis von abstrakteren Begriffen, wie Nen, der nach dem Tod und dem Exorzismus stärker wird. Er entwickelte auch das Konzept der "Memory Overload" und ein System, um den Nen-Typ eines Individuums aus seiner Persönlichkeit zu erkennen, die, obwohl er sie unzuverlässig nennt, sich mehrfach bewährt hat.

Hisokas Nen Typ Bearbeiten

Bungee-Gum Bearbeiten

(Elastische Liebe) Transmutationsart

Bungee gum 2011

Hisokas Hauptfähigkeit erlaubt ihm, seine Aura klebrig und elastisch zu machen. Seine extreme Haltbarkeit, Flexibilität und Klebeeigenschaften machen es zu einer außergewöhnlich vielseitigen Fähigkeit mit mehreren offensiven, defensiven und ergänzenden Anwendungen. Er kann es von seinen Fingern aktivieren, Hände, und Füße. Er kann es sowohl durch physischen Kontakt als auch aus der Ferne anbringen, indem er es auf das Ziel ausdehnt, was es sehr schwierig macht, es zu vermeiden. Er kann ihm den Befehl geben, sich nach Belieben zu kontrahieren, und er schnappt mit größerer Kraft zurück, je mehr er gestreckt wird. Es ist so robust ,dass es nach Gons vollen Kraft eines Balls, der wie ein Felsen geschleudert wurde oder mehr von Gotohs Münzen nicht reißt, das ermöglicht ihm eine effektive Möglichkeit der Rückkehr der Projektile an den Absender.

Bungee Gum

Offensiv kann Bungee Gum verwendet werden, um den Gegner in Richtung Hisoka zu ziehen oder um Schlegel-ähnliche Waffen zu schaffen. Er kann es auch von seinem Körper trennen, in diesem Fall reißt es nach einer maximalen Ausdehnung von 10 Metern. Er löst es am häufigsten von seinem Körper ab, um Geschosse an seinen Gegner zu befestigen, wie zum Beispiel seine Shu-verbesserten Karten, während er es mit In verbirgt. Die Kombination der letzteren Technik und Bungee Gum erlaubt es Hisoka, vielschichtige Fallen zu legen, die auf einmal entspringen und den ahnungslosen Gegner im Nu töten. Er hat es auch ausgestrahlt, um so mächtige Menschen wie Machi zu unterdrücken.

Bungee Gum hat auch eine breite Palette von Hilfsanwendungen. Hisoka kann es an einer festen Oberfläche befestigen, um sich bei Bedarf mit extremer Geschwindigkeit zurückzuziehen. Indem er sie an seinen Füßen benutzt, kann er am Boden haften oder an Wänden laufen. Es ist auch nützlich, Objekte an Fallen zu befestigen oder sie festzuhalten, sogar nach dem Werfen. Indem er eine Wunde damit bedeckt, kann er sofort Blutungen stoppen. Bei einer Gelegenheit hüllte er seine Lungen und sein Herz so ein, dass es ihn wiederbeleben würde. Indem er eine nicht klebende Aura erzeugt, kann er auch fehlende Gliedmaßen ersetzen, die sich wie eine Feder winden können, um sich mit enormer Geschwindigkeit vorwärts zu bewegen.

Textur Überraschung Bearbeiten

(Scheinheilige Lügen) Beschwörungsart

Texture surprise 2011

Hisoka kann seine Aura auf jede glatte, flache Oberfläche, wie Papier oder Stoff, auftragen und Bilder auf ihm sichtbar machen, um sein Aussehen und seine Struktur für Täuschungen zu verändern. Er kann über tausend verschiedene Texturen replizieren. Er hat Nen-Benutzer des Kalibers der Spinnen mit dieser Fähigkeit betrogen, wobei keiner von ihnen merkte, dass er es entweder durch Sehen oder durch Berührung benutzt hatte. Gegen Kastro benutzte er Textur Überraschung, um seine Wunden zu verstecken und ihn zu verwirren. Es kann auch auf reine Aura, wie Hisoka's Bungee Gum, angewendet werden, um sein eigenes Aussehen zu verändern. Da keine Aura nachweisbar ist, sobald Textur Surprise aktiv ist. Seine Auswirkungen sind auch für Personen sichtbar, die Nen nicht benutzen können. Es ist sicher anzunehmen, dass Texturüberraschung eine Fähigkeit zur Beschwörung ist, die durch Hisokas direkte Wirkung und durch ein Verb unterstützt wird in seiner Beschreibung verwendet.

Auftritte in anderen Medien Bearbeiten

Hisokas Vergangenheit Bearbeiten

Anmerkung: Sui Ishida, der Mangaka von Tokyo Ghoul, schrieb und illustrierte ein One-Shot mit dem Titel "Hisoka's Past". Die Geschichte wird vonYoshihiro Togashi anerkannt, kann aber auch als Kanon angesehen werden.

Young Hisoka

Junger Hisoka

In Hisokas Vergangenheit wurde ein Teenager-Hisoka am Straßenrand vom Zirkusdirektor Moritonio in Glam Gas Land geschlagen. Hisoka erwies sich als ein natürlicher Darsteller, der sehr fähige Kunstfertigkeiten wie Jonglierstöcke zeigte. Im Zirkus wird er schnell respektiert und gefürchtet. Eines Tages bemerkt er einen dünnen Film um Moritonio, den Moritonio als seine Aura enthüllt. Moritonio beginnt dann mit der Ausbildung von Hisoka in der Kunst von Nen. Hisoka entwickelt sein Nen in wenigen Tagen, während die Norm ein Jahr sein würde. Er beginnt ein komplexeres Training in Nen und entdeckt, dass sein Nen-Typ Transmutation ist.

Young Hisoka's Bungee Gum

Hisoka benutzt sein Bungee Gum zum ersten Mal

Eines Tages wird ein Kollege, Abaki, von einem Serienmörder John Doe angegriffen, aber Hisoka rettet sie. Er schneidet ihrem Angreifer das Auge, glaubt aber, dass das Auge falsch gewesen ist. Danach beginnt er seine Hatsu zu entwickeln. Einige Tage später tritt er vor dem Kopf des Glam Clans, der Autorität von Glam Gas Land, auf. Nach der Aufführung konfrontiert er Moritonio draußen, wo er ihn beschuldigt, John Doe zu sein. Moritonio gesteht, und die beiden beginnen ein Duell. Moritonio scheint zuerst den Vorteil zu haben, aber Hisoka, der Gyo entwickelt hat, schafft es, herauszufinden, dass Moritonio seine Aura in magnetische Balken umwandelt, die den Gegner zerquetschen. Hisoka benutzt seine neu geschaffene Hatsu-Fähigkeit, Bungee Gum, um die Stangen zurück nach Moritonio zu schicken, die ihn töten.

Kämpfe und Wettbewerbe Bearbeiten

Hunter-Prüfung:

  • Hisoka vs. Togari (Vergangenheit)
  • Hisoka vs. Hunter-Absolventen (Numere-Sumpf)
  • Hisoka vs. Leorio Paradinight und Gon (Numer-Sumpf)
  • Hisoka vs Cherry (Numere-Sumpf)
  • Hisoka vs Great Stamp
  • Hisoka vs Togari (Trick Tower)
  • Hisoka vs Agon (Zivil Iskand)
  • Hisoka vs Geretta (Zivil Island)
  • Hisoka vs Gon Freecss (Zivil Island)
  • Hisoka vs Kurapika (Abschlussphase)
  • Hisoka vs Bodoro (Abschlussphase)

Himmelsarena:

  • Hisoka vs Kastro (Vergangenheit)
  • Hisoka vs Kastro
  • Hisoka vs Gon

13. Hunter-Vorsitzender-Wahl

  • Hisoka vs Gotoh
  • Hisoka und Illumi Zoldyck vs Bushidora Ambitious, Laton, Kenzaki, 6 Pro-Hunter, 15 Temp-Hunter und 98 Nicht-Mitglieder
  • Hisoka vs Teradein Neutral

Nachfolgewettbewerb:

Wettbewerbe Bearbeiten

Greed-Island

Quelle Bearbeiten

Hunterpedia